AOK

ver.di Jugend

© Anne Neier

Tarifrunde der AOK 2022

Ein Ergebnis … das den Umständen entspricht

Am insgesamt 10. Verhandlungstag haben wir nach einer Verlängerung und unverändert sehr schwierigen Verhandlungen ein Tarifergebnis erzielt.

Für die Auszubildenden/Dual Studierenden sieht es wie folgt aus:

  • 550 Euro Einmalzahlung im März 2022 in Form einer Corona-Prämie
  • Erhöhung der Vergütungen für Auszubildende/Dual Studierenden ab 01.12.2022 um 50€/Monat
  • Erhöhung der vermögenswirksamen Leistungen ab 01.08.2022 auf 20 Euro
  • Übernahme von Auszubildenden in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Erhöhung der Sozialzuschläge ab 01.12.2022 um 3,1%
  • Laufzeit 24 Monate
  • Der jährliche Gesundheitszuschuss erhöht sich für 2022 und 2023 auf 175 Euro 
  • Außerdem Mitgliedervorteilsregelung: Erstmalig ist es gelungen, das für die TGAOK bisher Undenkbare abzuschließen: alle ver.di-Mitglieder (Stichtag am 03.03.2022) erhalten in 2022 und 2023 jeweils einen Tag bezahlte Arbeitsbefreiung zum Zwecke der Weiterbildung.

Unsere Forderungen für Berufsanfänger*innen konnten wir zum Teil umsetzen:

  • Beschäftigten der Vergütungsgruppen 1 bis 6 in den Erfahrungsstufen 1 bis 3 wird das Entgelt vor der prozentualen Erhöhung von 3.1% mit einem Sockelbetrag von 30 Euro überproportional erhöht (≙ mind. 4%).
  • Von Arbeitgeberseite kategorisch abgelehnt wurde unsere Forderung nach Anerkennung der Ausbildungszeit als Berufserfahrung bei der Einstufung

Start Mitgliederbefragung

Vom 9. März bis 16. März 24 Uhr findet die online-Befragung der ver.di Mitglieder zum Verhandlungsergebnis der AOK Tarifrunde statt.

Das Votum unserer Mitglieder wird dann Grundlage für die abschließende Entscheidung der Bundestarifkommission sein.
 

AOK Nordost

Es ist uns nicht gelungen, ein Ergebnis für die AOK Nordost während der Laufzeit des Tarifvertrages zu erreichen. Das scheiterte an der TG AOK, die sich an ihren Beschluss gebunden sah.

Dennoch haben wir es ihnen in den Verhandlungen so schwergemacht, dass sie sich wohl eine Lex AOK Nordost ein zweites Mal genauer überlegen werden.

Und vor allem dank Eurer großartigen Solidarität, die sich in vielen Streiktagen mit tausenden Streikenden ausgedrückt hat, ist es uns gelungen, die Rückkehr der AOK Nordost auf dem jetzt vereinbarten Vergütungsniveau festzuschreiben.

Des Weiteren ist jetzt klargestellt, dass „außen vor“, auch „außen vor“ bedeutet. Das heißt, die AOK Nordost ist nicht in der Friedenspflicht und wir können dort weitermachen, wo wir in der Wilhelmstrasse in Berlin aufgehört haben!

 

Das waren unsere Forderungen

  • Erhöhung der Vergütungen für Auszubildende/Dual Studierende um 150€/Monat

Die Forderung nach einem einheitlichen Festbetrag für die verschiedenen Ausbildungsberufe soll auch die Schere zwischen den unterschiedlichen Auszubildendenvergütungen verkleinern.

  • Anerkennung der Ausbildungszeit als Berufserfahrung bei der Einstufung

Immer noch fühlen sich Berufseinsteiger*innen (zurecht) bei der AOK durch die langen Laufzeiten in den ersten Stufen der Tabelle benachteiligt. Wir fordern daher zumindest die Anrechnung der bei der AOK zurückgelegte Ausbildungszeit.

  • Laufzeit 12 Monate
  • Übernahme von Auszubildenden

Die Regelung zur Übernahme nach der Ausbildung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis (Bestandteil des auslaufenden Auszubildendenvergütungstarifvertrages) soll erneuert werden.

Die Bundestarifkommission hat die Forderungen in ihren Beschluss aufgenommen und um folgende Forderungen ergänzt:

  • Weiterentwicklung des Gesundheitszuschusses

Die aktuelle Tarifvereinbarung 150€ Gesundheitszuschuss/Jahr ist ebenfalls bis Ende dieses Jahres befristet.

  • Mitgliedervorteilsregelung in Form von zwei Arbeitsentlastungstagen pro Jahr

Für die Beschäftigten:

  • Erhöhung der Vergütung und der Sozialzuschläge um 5,9%, mindestens um 200€

Welche Rechte habe ich als Azubi bei Streiks?

Alle Infos haben wir für euch im FAQ zusammengefasst!

Du bist Auszubildende*r bei der Barmer? Dann haben wir hier das passende FAQ für dich.

Mitglied werden

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies findest du in unseren Datenschutzhinweisen.